Ätherische Öle und Kräuter für eine prickelndes Liebesleben

Kommt Dir auch bekannt vor: Du bist hundemüde, hatten am Tag jede Menge Stress, und wenn man Dir von Lust und Liebe spricht, geht das Gefühlsbarometer auch eher in den Keller.
Schade, denn eine erfüllte Sexualität ist etwas Wundervolles, tut dem Körper gut und fördert die Gesundheit. Zum Glück gibt es einige Tipps, wie man sein Liebesleben wieder auf Trab bringen und die Leidenschaft entzünden kann.

Das A und O dabei liegt klar auf der Hand. Eine Frau, die sich selbst schön und begehrenswert findet, ihre Körperlichkeit als etwas Positives empfindet, kann sehr viel besser mit ihren sexuellen Vorstellungen und Wünschen umzugehen.

Dabei sollte sie ruhig auch mal immer etwas Neues ausprobieren und sich Anregungen holen. Erotische Literatur, verheißungsvolle Dessous und frivole Accessoires stimulieren, lassen den grauen Alltag vergessen und machen Vorfreude auf schöne Momente für zwei.

Gerade eine langjährige Beziehung kann immer noch erotisch prickelnd sein, vorausgesetzt Sie nehmen sich Zeit und reservieren für sich und Ihren Partner einen „besonderen Tag „ in der Woche.

Romantische Beleuchtung

Verwandeln Sie doch mal Ihr Schlafzimmer in ein verführerisches Boudoir. Achten Sie möglichst auf eine romantische Beleuchtung: Kleine Lichter oder Kerzen erzeugen eine wunderschöne, erotisierende Atmosphäre. Experimentieren Sie mit ätherischen Ölen, die Sie sparsam in einer Duftlampe verwenden sollten.

Ätherische Öle und Massageöl

Aus vielen Ölen können Sie in der Regel auch ein stimmungsvolles und vor allem Lust förderndes Massageöl kreieren. In einer Kombination mit hochwertige Mandel oder Jojoba-Öl entfalten die ätherischen Stoffe eine besondere Wirkung. Empfehlenswerte ätherische Öle sind:

Damianalikör selber erstellen

Kräuter, als Tee oder auch Likör getrunken, enthalten ebenfalls lustfördernde Wirkungen.

Als natürliches Liebeszauber kraut gilt die Damianapflanze, deren Wirkung schon von den Mayas geschätzt wurde.

Die Blätter der Damianapflanze, sollen in einer Teemischung zu sich genommen, lustfördernd wirken. Von folgender Teemischung sollte 1-2-mal täglich eine Tasse über mehrere Wochen getrunken werden:

  • Basilikum,
  • Damianablätter,
  • Melisse
  • und Rose zu gleichen Teilen mischen.

Daminanablätter können auch in weißem Rum angesetzt werden:

Dazu werden in 0,7 l Rum, 15 g Damianablätter, 2 Vanilleschoten, 4 Zimtstangen und 5 Esslöffel Kandiszucker benötigt.

Die Vanilleschoten aufschneiden und mit den angegebenen Zutaten vermischen in eine Flasche füllen, verschließen, und vor Genuss mindestens drei Wochen an einem warmen Ort ruhen lassen.

Heben Sie den Prosecco für später auf, servieren Sie etwa eine Stunde vor dem Liebesspiel den anregenden Damianalikör.

Ergänzend zu Öle und Likör

Ergänzend zu Duft, Tee und Likör sollten Sie ihren Körper zudem mit gezielten gymnastischen Übungen wie Beckenbodentraining, Luna-Yoga oder Bauchtanz fit für ein erfülltes Liebesleben machen.

Eine Viertelstunde täglich frei halten und sich den Übungen widmen, macht Lust und weckt die Leidenschaft.

Und: Lernen Sie Ihren Körper kennen, lieben Sie sich selbst, so wie Sie sind.

Bildquelle: Fotolia #58000729 | Urheber: megakunstfoto

Kommentare

Kommentare

Suchwörter die diesen beitrag schreiben,

Deine Meinung?