Astrologie und Horoskope – Die Wissenschaft der Sterne

Astrologie – Die Wissenschaft der Sterne

Nicht die kurzen Horoskope in den Tageszeitungen oder Frauenzeitschriften sind ernst zu nehmen, jedoch die Astrologie als Wissenschaft, die ganz konkrete Voraussagen machen kann.

Seit es Menschen auf der Erde gibt, sie mit der Sonne, dem Mond, den großen Planeten und den vielen Sternen leben, stellen sie auch Beobachtungen zum Verhältnis ihres Lebens mit den sie umgebenden Himmelskörpern an.

Die Astrologie hat sich zu einer Wissenschaft entwickelt. Es gibt sogar schon einen Astro Poster Shop. Schon zu Zeiten des Römischen Reiches begann man Astrologie mit Mathematik zu vergleichen. (Aufgrund der Sternzeichenberechnung) Dieser Umstand hat  zu heftiger Gegenwehr in der akademischen Gemeinde geführt.Der Begriff Astrologie kommt von den griechischen Begriff ἄστρον, astron, Stern und dem Begriff λόγος, logos, die Lehre abgeleitet. Die langfristige Beobachtung, Bilder und Fotos vermitteln genaue Kenntnisse über die Positionen und die Wege der Himmelskörper. In der Astrologie werden aus den Positionen der Planeten zueinander zu einem bestimmten Zeitpunkt Deutungen nach bestimmten Regeln vorgenommen. Daraus können dann Ereignisse, Schicksale sowie die Eigenschaften und Merkmale eines Menschen abgeleitet werden.

Diese Wissenschaft wurde in der vergangenen Zeit im Wesentlichen nur auf das Leben hervorragender Persönlichkeiten, von Königen,oder dem Dalai Lama angewandt. Heute kann sich jeder Mensch sein Horoskop erstellen lassen oder teilweise sogar selbst erstellen.

Es gibt in der Astrologie sogar Software, die dabei hilft. Solche Horoskope können tatsächlich wichtige Auskunft über das Leben eines Menschen sein Leben und seine Beziehungen zu andren Menschen geben. Natürlich darf dieses astrologische Wissen nicht verwechselt werden mit Horoskopen, die kurz und knapp in Medien zu lesen sind und ganze Sternzeichen allgemein und letztlich nichtssagend beschreiben.
Wichtige Grundlagen für die Deutung in unseren Regionen sind die Tierkreiszeichen und die Aspekte der Himmelskörper, der Sterne, der Sonne und des Mondes.

Insgesamt gibt es 12 Tierkreiszeichen(auch Sternzeichen genannt):

  • Wassermann (21. Januar – 19. Februar)
  • Fische (20. Februar – 20. März)
  • Widder (21. März – 20. April)
  • Stier (21. April – 20. Mai)
  • Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)
  • Krebs (22. Juni – 22. Juli)
  • Löwe (23. Juli – 23. August)
  • Jungfrau (24. August – 23. September)
  • Waage (24. September – 23. Oktober)
  • Skorpion (24. Oktober – 22. November)
  • Schütze (23. November – 21. Dezember)
  • Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)

Widder

Positiv:
offen · zielstrebig · aufrichtig · idealistisch · unkompliziert · leidenschaftlich · pflichtbewusst

Negativ:
egozentrisch · starrsinnig · launisch · schroff · taktlos · rastlos · streitlustig

Stier

Positiv:
standhaft · unerschütterlich · gefühlvoll · häuslich · geduldig · naturverbunden · treu · vernünftig

Negativ:
träge · langsam denkend · stur· besitzergreifend · eifersüchtig · knauserig

Zwilling

Positiv:
freundlich · spontan · schnelle Auffassungsgabe · mitfühlend · modern · flexibel · sprachgewandt

Negativ:
launisch · unzuverlässig · unehrlich· rastlos · oberflächlich

Krebs

Positiv:
sanft · häuslich· tiefsinnig · humorvoll · Familienmensch · anhänglich · sensibel · phantasievoll

Negativ:
eigenwillig · unentschlossen · verklemmt · introvertiert · verschlossen · launisch

Löwe

Positiv:
extrovertiert · selbstsicher · lebhaft · Organisationstalent · aufrichtig · verantwortungsvoll

Negativ:
herrschsüchtig · bequem· überheblich · herablassend · belehrend

Jungfrau

Positiv:
ordentlich · aufrichtig · mitfühlend· realistisch · freundlich · tüchtig hilfsbereit

Negativ:
launisch · kühl · pedantisch · dogmatisch

Waage

Positiv:
aufgeschlossen · hilfsbereit · intelligent· diplomatisch · großzügig · ästhetisch · kommunikativ

Negativ:
launisch · unausgeglichen · stur · streitlustig · schwankend · empfindlich

Skorpion

Positiv:
leidenschaftlich · ehrgeizig · diszipliniert · klug · scharfe Beobachtungsgabe · analytisch · kraftvoll · verantwortungsbewusst

Negativ:
eifersüchtig · extrem· verletzend offen · rachsüchtig

Schütze

Positiv:
optimistisch · entscheidungsfreudig· witzig · offen · freundlich · extrovertiert · unabhängigkeitsliebend · idealistisch · starkes Rechtsempfinden

Negativ:
voreilig · taktlos · naiv· neigt zu Übertreibungen · aufbrausend

Steinbock

Positiv:
pflichtbewusst · zuverlässig· ehrgeizig · anpassungsfähig · strebsam · kraftvoll · ausdauernd · fleißig · realistisch

Negativ:
verschlossen · kühl · missmutig · „Streber“ · ernst

Wassermann:

Positiv:
unkonventionell · unabhängigkeitsliebend· kontaktfreudig · sozial · analytisch · tolerant · idealistisch · innovativ

Negativ:
provozierend · ungeduldig · eigensinnig· unstet · impulsiv

Fische

Positiv:
phantasievoll · sensibel· hilfsbereit· feinfühlend · sozial · liebenswürdig · gutmütig · uneigennützig · gelassen

Negativ:
chaotisch· introvertiert · unentschlossen ·  illusionär · schüchtern · verträumt

Oder sind die Möglichkeiten zum Hellsehen eine Auskunft für uns?

Möglichkeiten und Übungen zum Hellsehen

Jeder Mensch hat Ahnungen und Anlagen zum Hellsehen, meist werden aber die Antennen von den vielen anderen Eindrücken der Umwelt übertönt und so vom einzelnen Menschen nicht wahrgenommen, geschweige denn ausgebildet. Durch leichte Übungen, die als Entspannungsübungen täglich über einen gewissen Zeitraum hinweg durchgeführt werden sollten, stärkt sich die Verbindung des “wachen” Geistes zum Unterbewusstsein und dadurch ist Hellsehen möglich!

Mehr zum Thema Hellsehen findet mann auf der Seite Hellsehen Lernen

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?