Richtig angezogen beim ersten Date

In den letzten Jahren lernen immer mehr Menschen ihre zukünftigen Partner im Internet kennen. In den meisten Fällen wird in der ersten Zeit eifrig gechattet, telefoniert oder man tauscht sich über soziale Netzwerke aus. Irgendwann kommt aber der Zeitpunkt, wo das erste Treffen arrangiert wird.

Egal ob Mann oder Frau, beide stehen vor der Frage, was sie zum Date anziehen sollen. Immerhin weiß jeder, wie wichtig der erste Eindruck ist. Ein modischer Fehlgriff kann das erste Date ordentlich verderben. Zu welchem Outfit man greift, hängt in erster Linie vom Treffpunkt ab.

Verabredet man sich im Theater, ist man mit Jeans und T-Shirt nicht richtig angezogen. Zum gemeinsamen Kinoabend wiederum wirkt man im kleinen Schwarzen overdressed. Ideal ist es, wenn man sich an einem Ort trifft, den man kennt.

Zum positiven optischen Erscheinungsbild tragen nicht nur die richtige Kleidung, sondern auch die passenden Accessoires und Schuhe bei, die man in großer Auswahl bei Zalando kaufen kann.

Der Wohlfühlcharakter zählt

Am besten schlüpft man für das erste Date in Wohlfühlklamotten. Doch selbst wenn man sich zum Picknick im Park verabredet und in Jeans und T-Shirt erscheint, ist darauf zu achten dass die Stücke nicht zerknittert und in jedem Fall sauber sind. Nicht unbedingt ist zu empfehlen, sich für das Treffen neu einzukleiden.

Wenn man die Kleidungsstücke noch nie getragen hat, besteht die Möglichkeit dass der neue Pulli zum einem unpassenden Moment kratzt oder das Sakko auf einmal unter den Achseln kneift. Bei der Wahl des Outfits kann man sich auch psychologisch helfen, wenn man Stücke trägt, die positive Erinnerungen wecken.

Wer dem Date gut gelaunt und locker entgegensieht, macht auf das Gegenüber einen entspannten Eindruck. Genauso wie man sich charakterlich bei den ersten Gesprächen nicht verstellen soll, ist es am besten wenn man auch beim Outfit seiner eigenen Linie treu bleibt.

Nur nicht übertreiben

Natürlich erhofft man sich beim ersten Date, dass sich das Gegenüber als Mann oder Frau des Lebens entpuppt. Doch wer mit seinem Outfit unbedingt Aufmerksamkeit erregen möchte, erreicht damit das Gegenteil und schreckt den potentiellen Partner eher ab.

Die Wahl des Outfits hängt natürlich auch davon ab, ob man an einer festen Beziehung oder einem One Night Stand interessiert ist. Wer ein sexuelles Abenteuer sucht, wird selten mit seinen Reizen geizen. Männer, die auf der Suche nach einer festen Partnerin sind, schätzen eher stilvolle Kleidung.

Auch beim Make-up ist Zurückhaltung gefragt. Am besten kommen in der Regel dezente Töne an, die Vorzüge unterstreichen und Unregelmäßigkeiten Kaschieren.

Dabei gilt natürlich auch der schon erwähnte Grundsatz dass sich das Outfit nach dem Anlass richten soll. Ein weiterer wichtiger Punkt beim ersten Date ist das Parfum.

Hierbei sollte man zu dezenten Duftnoten greifen und nicht zu viel auftragen. Besser ist, einen kleine Flakon in der Handtasche mitzunehmen und bei Bedarf einen Hauch aufzutragen.

Kommentare

Kommentare

Suchwörter die diesen beitrag schreiben,

Deine Meinung?